Seit dem 1. Januar 2022 sind die PohlCon Vertriebs GmbH, die PUK Group sowie die JORDAHL GmbH und die H-BAU Technik GmbH zu einem einzigen Unternehmen verschmolzen. Aufnehmende Gesellschaft ist die neue PohlCon GmbH mit Hauptsitz in Berlin. PUK, JORDAHL und H-BAU Technik bleiben weiterhin als starke Marken bestehen, allerdings nicht als eigenständige Firmen. Für Kaufanfragen besuchen Sie bitte die Webseite der PohlCon. Informationen zu Produkten finden Sie weiterhin auf den bekannten Markenseiten.

Großes Jubiläum für PUK-Portacables, S.L.

In diesem Jahr feiert das spanische PohlCon-Tochterunternehmen ihr 30-jähriges Bestehen. Die PohlCon GmbH gratuliert ihr zu diesem schönen Ereignis.

Unsere Niederlassung PUK-Portacables, S.L. feiert in diesem Jahr drei Jahrzehnte erfolgreiche Unternehmensgeschichte. Wir freuen uns gemeinsam mit ihren Mitarbeitern und werfen einen kleinen Blick auf den spannenden Weg der Firma.

Der Anfang ist gemacht

Alles begann mit der Sanierung des alten SEAT Martorell Werkes in Barcelona. Das Projekt war auf circa drei Monate angesetzt, wurde aber nach und nach immer umfangreicher. Insgesamt erstreckten sich die Arbeiten über fast drei Jahre, in denen die damalige PUK-Werke KG für die Ausführung und Montage der gesamten Kabeltragsysteme zuständig war.

Während dieser Phase entstand die Idee, in der spanischen Küstenmetropole eine eigene Niederlassung zu gründen. Im Jahr 1992 mietete sich schließlich ein Team unter der  Leitung des späteren, langjährigen Geschäftsführers Francisco Redondo Perez mit dem überschüssigen Material der SEAT-Baustelle in ein kleines Gebäude ein – die Geburtsstunde der PUK-Portacables, S.L.

Es wird eng

Obwohl das junge Unternehmen sich auf die vielen Unterschiede eines ausländischen Marktes einstellen musste, war der Vertrieb der PUK-Produkte sehr erfolgreich. Die 300mLagerfläche des alten Gebäudes war schnell erschöpft und Portacables zog an seinen aktuellen Standort nach Abrera. Nun standen der Firma 1700mmehr zur Verfügungund dies war erste der Anfang.

Bereits 1995 wurde eine zusätzliche Niederlassung der PUK-Portacables, S.L. in Pamplona gegründet. Hier lag der ursprüngliche Fokus auf der Betreuung des nahen VW-Werkes. Doch mittlerweile erstreckt sich der Einsatzbereich der Zweigstelle auf den gesamten Nordraum Spaniens und beinhaltet auch einen technischen Kundenservice auf nationaler Ebene.

Mit Know-how und Weitsicht

Besonders im Hinblick auf moderne Energieversorgung darf nicht die elementare Vorarbeit des Unternehmens bei der Entwicklung des Solargeschäftes für die PohlCon GmbH vergessen werden. Ihre Ergebnisse mündeten 2011 in der Gründung der PUK-Solar GmbH & Co. KG – eine weitere Erfolgsgeschichte unseres Tochterunternehmens. Und sicher nicht die letzte.

Wir freuen uns auf die kommenden Jahrzehnte erfolgreicher Zusammenarbeit mit der PUK-Portacables, S.L.

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns – wir freuen uns darauf!

Memolist
Keine Produkte in der Merkliste
Inklusiv-Zubehör